Dies und das - Buchhandlung und Verlag Bornhofen in Gernsheim am Rhein

Homesymbol

Öffnungszeiten: MO-FR 09:00 - 12:30 | 14:00 - 18:30 | SA 09:00 - 13:00 | FON 06258 4242 | FAX 06258 51777 | MESSENGER 0170 234 2006Nutzen Sie unseren Lieferservice und "enttummeln" Sie den Laden. Wir liefern aktuell mehrmals die Woche zu Ihnen nach Hause

Kopfzeilesymbole
Newsletter     Hilfe        tolino Webreader         Öffnungszeiten          Wunschliste           Login / Mein Konto
Stickyhomesymbol
Direkt zum Seiteninhalt

Dies und das in 2021 - unregelmäßig dokumentiert, wenn Zeit war ...


30.03.2021

Besprechungen schreiben als Nebenjob – immer an den letzten paar Tagen im Monat … #wichtig #bildungsauftrag
28.04.2021

Unser neuer Mitarbeiter. Die kleinen Handspender sind einfach zu umständlich …
 
06.05.2021

Mehr Lyrik lesen: Heute feiern wir Erich Frieds 100. Geburtstag!
 
21.05.2021

Wir haben die wunderbarste Kundschaft. Sag‘ ich schon lange. Ein großer Dank an Sie alle.
 
31.05.2021

Juni-Buchtipps … #vielfalt #indieverlage #zufriedenguck
25.06.2021

Schaufensterdeko aus dem Privatleben … #sommerbücher #worklifebalance #lieblingsberuf
26.06.2021

Fit für den ersten Schultag!
05.08.2021

Unser neues Regal nur für Biografien und Romanbiografien!
19.08.2021

Vorleseschätze im Schaufenster. #hach
01.09.2021

Welcher Roman auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis überzeugt die Kundschaft? Welcher die Jury? Es bleibt spannend! (Die Bücher vertragen sich erstaunlich gut mit historischen Kriminalromanen …)
08.09.2021

25 Jahre Buchhändlerin!
 
Da hat mir doch die wunderbare Katja F. einen Geburtstagskuchen gebacken - und der Herzensmann, hilfreich in allem, darf mitgenießen. Danke!!
15.09.2021

Wir eröffnen auch hier in Gernsheim die Kalendersaison!
16.09.2021

Fast zwei Monate Wundertütenverkauf später … #zusammenstehen #lieblingskundschaft #verlagshilfe
 
20.09.2021

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus. #bilderbuchpfad
27.09.2021

Kanada …
Tolle Bücher! Die Auslobung zum Buchmessegastland bedeutet auch, dass es mehr Übersetzungen und eine breitere Buchauswahl gibt.  #täglichdazulernen #leseglück
28.09.2021

Manchmal dekorieren wir ein wenig … unkonventionell. Wobei dem Pömpelwesen eindeutig Physik – das Schaufensterthema – zugrunde liegt. Nein?
28.09.2021

Die Shortlist zum Deutschen Buchpreis „steht“, hier ist sie orange markiert – die Longlist verlässt uns aber natürlich nicht. #gutebücher
30.09.2021

Am 30. September ist der internationale Übersetzer*innentag – wir sagen großen Dank! (Das Bild haben wir beim Dumont-Verlag „geklaut“ … Wir nennen die Übersetzenden bei unseren Besprechungen übrigens immer.) #namethetranslator
02.10.2021

Diese beiden Stühle stehen inmitten des Nirgendwo. Ich hab‘ auch noch niemanden darauf sitzen sehen … #lieferglück #dreimalinderwoche #immernoch
20.10.2021

Eine Depression ist eine schwerwiegende Erkrankung, die allerdings für Außenstehende schwer zu (be-)greifen ist. Wir haben auch dazu Titel vorrätig.
Ein Schaufenster zum Thema ist uns wichtig – aber die Deko-Idee, ein graues Gazetuch über alles zu legen, funktionierte überhaupt nicht. Auch, weil die Infos nicht lesbar waren. Darum also alles sehr neutral.
 
20.10.2021

Die fabelhafte Nicola Bräunling von der Buchhandlung Bräunling in Puchheim hat um Fotos und Lieblingsbücher für die Woche der unabhängigen Buchhandlungen gebeten. Alle Händlerkolleg*innen finden Sie in den nächsten Tagen auf Facebook - schau‘n Sie doch mal rein.
06.11.2021

Heute ist die Preisverleihung zum Georg-Büchner-Preis: Wir gratulieren Clemens J. Setz sehr herzlich!
Und empfehlen den Podcast des hr, dort wird die Geschichte des Preises erzählt.
https://www.hr2.de/podcasts/70-jahre-georg-buechner-preis,audio-59560.html
09.11.2021

»Nicht um neue Anschuldigungen vorzubringen, habe ich dieses Buch geschrieben«, sagt Levi, »sondern als Dokument für das Studium einiger zentraler Aspekte des menschlichen Seelenlebens.«
(Aus: Primo Levi, Ist das ein Mensch)




Am 9. November 1938 brannten die Synagogen, Menschen jüdischen Glaubens oder Herkunft wurden verprügelt, ihr Eigentum zerstört. Der Tag des Pogroms war der späteste Termin, an dem man hätte wissen können, was politisch gewollt ist und noch kommen wird.
 
Wir müssen heute dafür sorgen, dass das Wissen um unsere Vergangenheit lebendig bleibt. Wir müssen zusammenstehen für den Schutz unserer jüdischen Nachbarn - es ist entsetzlich, wenn sie sich aus Selbstschutz nicht zu ihrem Glauben bekennen wollen. Entsetzlich für unser Land, weil Kräfte am Werk sind, die wir vergangen glaubten. Und noch viel entsetzlicher für die gefährdeten Menschen.
 
„Nie wieder“ darf keine Worthülse werden.
20.11.2021

Wie im letzten Jahr haben wir fürs Tierheim wieder einen Verkaufstand gegenüber der Buchhandlung organisiert: An allen vier Adventssamstagen kann hier coronakonform und tiefenentspannt eingekauft werden. Neben warmen Mützen, Socken, Schals und anderem gibt es auch Leckereien – unter anderem die tollen Eulenkekse.
17.12.2021

Wir haben da mal was vorbereitet. Damit Sie gut durch die stressigen Tage kommen …
18.12.2021

Kolleg*innenhilfe ist was sehr Großartiges! In diesem Fall kam mit zwei Kalendern für die Kundschaft  auch noch Nervennahrung für uns. Großen Dank und viel Herz an Dorothee Junck vom Buchladen Neusser Straße in Köln Nippes!
19.12.2021
 
Wenn im Bilderbuchpfad noch Platz ist, ergänzen wir gerne mit Zusatzinformationen. Derzeit ist hier eine Kurzinfo über Luise Büchner zu lesen, deren „Tannenbäumchen“ den Bilderbuchpfad bewohnt. Mit freundlichem Dank an die Luise-Büchner-Gesellschaft, deren Text wir übernehmen durften.
31.12.2021

Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester war die Buchhandlung geschlossen. Vor der Tür stand aber ein Regal mit Leseexemplaren (von uns gelesen, alle Buchstaben noch drin), die Sie gegen eine kleine Spende fürs Ahrtal entnehmen durften. Großer Dank an Sie: Es sind im Dezember noch einmal rund 300 Euro zusammengekommen!
31.12.2021

Und nun: 2022 kann kommen. Ein großes Dankeschön an Sie alle und beste Wünsche – möge es ein gutes, interessantes und schönes Jahr werden!


Zurück zum Seiteninhalt